about us

Sedated Tears, der Name ist Programm. Alles ist etwas langsamer vielleicht, alles ist etwas trauriger ganz sicher. Die Zutaten der Stücke bestehen aus Wave, Post Punk und Shoegaze und garniert wird das Ganze mit etwas Doom hier und da. Mitreißen tut die Musik dennoch. Nur sollte jedem klar sein, der den Sedated Tears auf ihrer musikalischen Reise folgt, dass diese ganz sicher nicht ins Lichte führt und wer sich dann noch auf die Texte einlassen mag, erfährt viel über die menschlichen Abgründe.

Zusammengefunden hat sich die vierköpfige Formation 2015 in Bremen und im Februar 2016 wurde der erste Tonträger veröffentlicht: die EP „Wrapped In Cellophane“.

Sedated Tears, the name says it all. It’s all perhaps a bit slower and most certainly rather somber. Flavors of Wave, Post Punk and Shoegaze are garnished with Doom and yet the music still rocks. One thing is clear to anyone following Sedated Tears on their musical journey: this is no path into the light. A dive into the lyrics reveals the human abyss.

The four-member group came together in 2015 in Bremen, Germany and released its first recording in February 2016: the EP „Wrapped in Cellophane“.


Members:

Herr Twiggs: Vocals, Keys
Markus Höltke: Guitar
Butow Romey: Guitar, Keys
Sunny: Bass

Former members:
Alex Foley: Drums

Band photo by Torsten Haberland (the-secret-eye.de)